internationale und ökumenische Jugendarbeit

Internationale Partnerschaften

Internationale Jugendbegegnungen

  • überwinden Grenzen
  • erweitern den eignen Horizont
  • fördern das Verständnis für globale Zusammenhänge
  • ermöglichen weltweite christliche Gemeinschaft

In vielen Kirchengemeinden und -kreisen bestehen seit vielen Jahrzehnten Partnerschaften zu Kirchen in anderen Ländern. Für die Evangelische Jugend stellt die grenzüberschreitende Partnerschaftsarbeit eine spannende Bereicherung der Jugendarbeit dar.

Das Landesjugendpfarramt berät und unterstützt Kirchenkreisjugenddienste und Ehrenamtliche darin, internationale Partnerschaften, an denen die Evangelische Jugend beteiligt ist, aufzubauen, zu pflegen und weiterzuentwickeln. Dazu gehört zum Beispiel:

  • Vernetzung von Gruppen und Einrichtungen internationaler Jugendarbeit
  • Beratung und Begleitung von Fördermittelanträgen oder Programmgestaltung
  • Vorbereitung und Nachbereitung von Teilnehmenden und Leiter*innen
  • Einheiten zu Themen des Globalen Lernens auf Jugendleiterschulungen, Konventen und anderen Gelegenheiten

Alle zwei Jahre organisiert das Landesjugendpfarramt eine eigene internationale Jugendbegegnung, an der junge Menschen unterschiedlicher Nationalitäten und Konfessionen teilnehmen.

Die nächste internationale Jugendwoche findet vom 19. bis 28. Juni 2020 in Herrmannsburg und Verden statt.

Internationale Jugendwoche

Ansprechpartner*in

Franziska Horn (zz. in Elternzeit)
Tel.: 0511 1241-450

Termine

10. September 2019 (10 - 18 Uhr)

Netzwerktreffen Internationale Jugendbegegnung

Vernetzung und Austausch: Das Netzwerktreffen ist für alle haupt- und ehrenamtlich Engagierte, die internationale Jugendbegegnungen oder -partnerschaften im kirchlichen Raum initiieren, überarbeiten oder durchführen möchten.

Ort
Ev.-luth. Missionswerk in Niedersachsen
Otto-Brenner-Straße 9
30159 Hannover

Anmeldung
anmeldung-e.de