Schriftgröße:   Normal Groß Größer

Workshops

Es gibt zwei Workshopphasen, von 13.15 bis 14.45 Uhr und von 15.15 bis 16.45 Uhr. Fast alle Workshops werden in beiden Phasen angeboten und ihr könnt für jede Phase einen Workshop auswählen.

Workshop 1: Andachten gestalten (2x)

„Und nächste Woche machst du die Andacht.“ Wenn dieser Satz bei dir Unbehagen auslöst, dann bist du hier richtig. Evi wird dir Impulse geben, wie du dich gut auf eine Andacht für Konfirmanden und Jugendliche vorbereitest.
(Evi Stroppel)


Workshop 2: Schreiblabor (2x)

Wie kann ich Menschen erreichen? Wie kann ich ihnen so vom Glauben erzählen, dass es sie trifft? Verkündigung
muss berühren. Dazu brauchen wir die richtigen Worte. Finde deinen Weg, deine Sprache! Wir werden mit Worten
spielen und tief eintauchen in den Sprachdschungel. Lachen und Spaß sind garantiert!
(Wolfgang Blaffert)


Workshop 3: Praystation (2x)

Jungen Menschen Raum geben, um Worte mit Gott zu wechseln. Das ist das Thema bei Christoph und wird die
Arbeit mit Gebetsstationen vorstellen. Wie werden z.B. Raum und Atmosphäre sowie die einzelnen Stationen gestaltet? Das und einiges mehr gibt es hier.
(Christoph Müller)


Workshop 4: Bible Art Journaling (2x)

Eine kreative Art, deine Bibel ganz persönlich zu gestalten und gleichzeitig ihren Texten tiefer auf den Grund zu gehen.
(Nadine Kowalke)


+++ Achtung geändert! +++

Workshop 5: Wordgewand. (nur Workshop Phase I)

Gott & Poesie – Kann man, darf man oder sollte man sogar von Gott poetisch reden? Jelena ist Wortkünstlerin und Theologin und erkundet mit Euch Metaphern, Gleichnisse und Spoken Word, und dabei auch, welche Bedeutung die Textform für den Inhalt hat.
(Jelena Döbel)

+++ Achtung geändert +++


Workshop 6: Step Out (1x ganz)

Raus ins Freie, raus aus der Komfortzone und raus aus den gewohnten Denkmustern und Vorstellungen von Glaube. Gott auf ganz neue Art begegnen? Das geht!
(Tamara Wenzel)

 

Workshop 7: Neue Ausdrucksformen von Liturgie (2x)

Lieder, Gebete, Begrüßung, Predigt, Musik, Wort – was gehört in deinen Jugendgottesdienst und wie verbinden sich die einzelnen Teile? Finde deine eigene Form, Gottesdienst zu gestalten.
(Ann-Karin Wehling)

 

Workshop 8: Tontechnik für Einsteiger (2x)

Wie kommt das Wort oder der Toneigentlich vom Mikrofon in die Lautsprecher? Was gibt es bei dem Aufbau  von Technik zu beachten und was ist eigentlich „Übersteuern“? Diese und weitere Fragen zum Einstieg in die Tontechnik werden euch hier garantiert beantwortet.
(Hauke Webermann)