Schriftgröße:   Normal Groß Größer

Evangelische Jugend - das sind wir!

DIE LANDESJUGENDKAMMER LÄDT EIN:
ZUR VOLLVERSAMMLUNG DER EVANGELISCHEN JUGEND
IN DER EVANGELISCH – LUTHERISCHEN LANDESKIRCHE HANNOVERS

VON FREITAG, 24.MAI 18 UHR BIS SONNTAG, 26.MAI 2019 16 UHR

IM EVANGELISCHEN JUGENDHOF SACHSENHAIN

Wir planen eine lebendige, vielfältige und reizvolle Veranstaltung mit etwa 200 – 250 Teilnehmenden aus der ganzen Landeskirche und einigen Gästen. Für die Veranstaltungen mit allen gemeinsam wird es ein großes Zelt geben. Daneben nutzen wir den gesamten Sachsenhain und den Zeltplatz für die Übernachtung.

 

Was wollen wir mit dieser VollVersammlung anbieten, erleben und erreichen?

Was wollen wir anbieten?

Ein spannendes Workshopwochenende für Jugendvertreter*innen in Kirchenkreisen und Verbänden, das interessant, einladend und für unsere Arbeit motivierend ist. Für, Spaß, gemeinsame Glaubensmomente und Erlebnisse mit allen Sinnen wird gesorgt sein!

Die Vorbereitungsgruppe arbeitet noch vor Weihnachten weiter an Themen und am Veranstaltungsdesign. Es werden interessante Referent*innen aus Kirche, Politik und Gesellschaft eingeladen.

 

Was wollen wir erleben?

Evangelische Jugend will als aktiver  Jugendverband jugendpolitisch und kirchenpolitisch etwas erreichen! Mit der VV wird es möglich, dass viele miteinander in Aktion treten:

  • Berufliche und Ehrenamtliche kommen zusammen.  
  • Engagierte Menschen aller Bereiche Evangelischer Jugend von Kirchenkreis bis Landeskirche begegnen sich.
  • Wir laden Gäste aus befreundeten Verbänden und Organisationen zum Austausch ein.

 

Was wollen wir erreichen?

  • Wir finden gemeinsam Positionen als Jugendverband zu wichtigen Fragen in Kirche und Gesellschaft, insbesondere zum Thema Frieden.
  • Wir legen Grundsteine für das Camp 2020 als wichtigen und größten nicht-kommerziellen Jugendevent von Jugendlichen für Jugendliche.
  • Wir beauftragen den Campleitungskreis aus einem gemeinsamen Diskussions-prozess heraus mit der Arbeit am nächsten Landesjugendcamp.

 

Dieser Einladung ist folgender Willensbildungsprozess vorausgegangen, der von Zustimmung gekennzeichnet gewesen ist:

  • Eine entsprechende Arbeitsvorlage des Vorstandes der Landesjugendkammer wurde in Sprengel – AG und Campleitungskreis vorab verteilt und angesprochen.
  • Gleichzeitig war der Vorstand der Landesjugendkammer in fast allen Sprengel-jugendkonventen und auch im Vorstand des CVJM – Landesverbands Hannover unterwegs, hat über das Vorhaben berichtet, die Vorlage diskutiert und es wurde zur VV eingeladen.
  • Die Rückmeldungen aus den Gesprächen sind in die Vorbereitung der Landesjugend-kammer eingeflossen.
  • Die Arbeitsvorlage des Vorstandes wurde mit der Einladung zur Landesjugend-kammer-Tagung verschickt, so dass die Kammerdelegierten die Möglichkeit hatten, sich darüber mit ihren entsendenden Gremien abzustimmen.
  • Bei der Landesjugendkammer im Herbst 2018 wurde anhand der Vorlage  über die Vollversammlung beraten. Das vorgeschlagene Vorgehen wurde ebenso wie die Ziele in der ausführlichen Arbeitsphase dazu bestätigt und vereinbart.


Insofern bitten wir alle entsendenden Gremien Folgendes umzusetzen:

  1. Bitte umgehend den Termin kommunizieren und keine Parallelveranstaltungen planen!
  2. 4 Delegierte und ein*e Berufliche*r je KK und Verband eigener Prägung bis zum 19.02.2019 der Landesjugendkammer nach Möglichkeit namentlich benennen.

Dabei können die Kirchenkreise entweder zusätzlich 4 jugendliche Delegierte ent-senden, sollte aus ihrem KK ein/e Delegierte ein vom Sprengeljugendkonvent entsandtes Mitglied in der Landesjugendkammer sein. Oder sie benennen so viele weitere Delegierte, dass insgesamt vier Ehrenamtliche und ein*e Berufliche*ran der VV teilnehmen.

Wo das namentliche Benennen zum Zeitpunkt 19.02.2019 noch nicht oder nicht vollständig möglich ist, bitten wir um die Nennung der Zahl der Teilnehmenden und wo irgend möglich auch der Namen.

Wichtig! Für die Beschlussfassung bei der Vollversammlung wird ein gemeinsam (korporativ) wahrgenommenes Stimmrecht angewandt: Es wird 1 Stimme pro KK und 2 Stimmen pro Verband eigener Prägung geben. Die anwesenden Kammerdelegierten zählen zu diesen Stimmrechten hinzu. Dazu kommen bedingt durch die Ordnung fünf weitere Mandate: Bischofsrat, Landesjugendpastorin, zwei für die Landesfachkonferenz - Vertretung, sowie der*die Vertreter*in des BDKJ.

Ein wichtiger nächster Schritt der Vorbereitungen für die Vollversammlung ist die Landesjugendkammer-Tagung vom 22.-24.02.2019. Dafür müssen die oben gewünschten Rückmeldungen so vorliegen, dass sich die Landesjugendkammer vorbereiten und über die weiteren Planungen verständigen kann. Bis dahin arbeitet eine von der Landesjugendkammer eingesetzte Vorbereitungsgruppe  an der Planung.

 

files/fotos/Landesjugendkammer-Vorstand/2018-2020/rebecca_luehmann.jpg

Wir freuen uns auf eine besondere Erfahrung von Gemeinschaft in der Evangelischen Jugend und viel Beteiligung!

Rebecca Lühmann

(Vorsitzende der Landesjugendkammer)