Schriftgröße:   Normal Groß Größer

Perlen der Recherche


Von nun an  werden hier immer wieder neue Perlen aus den Begegnungen mit Jugendlichen auftauchen: überraschend, witzig, tiefsinnig, versponnen, einzigartig!

Wie soll die Kirche der Zukunft aussehen?

•    Fröhlich, friedvoll, gemeinschaftsstiftend. Voller Musik.
•    Sie sollte sowohl als Zuflucht verstanden werden als auch als Aktivitätsangebot für jedermann.
•    Die Institution sollte vielfältige Glaubensformen haben neben dem Gottesdienst.
•    Sie sollte keine Orgel haben!!! Die Kirche der Zukunft sollte für jeden da sein und sich an jeden wenden.
•    Weniger Staub, mehr Regenbögen!
•    Bunt und wild und fröhlich.
•    Offen, freundlich, tolerant. Weniger Institution.

 

Elfchen über Gott


 Rätsel.
Wohl unlösbar,
doch mir aufgegeben
mein ganzes Leben lang:
Gott.


 

Wer ist Gott für mich?

Gott ist für mich alles in allem. Gott hat die Welt geschaffen. Er / sie ist in mir und in dir.
Er schenkt mir Hoffnung. Er ist die Hoffnung.
Er schenkt mir Glaube. Er ist der Glaube.
Auch wenn ich nicht sehe, ist er immer da.
Er ist sie und es – undefiniert.
Sie ist die Kraft, die ich brauche. Er ist die Freude, die ich spüre, wenn ich Menschen lachen sehe. Es ist die Träne, die ich mit Menschen weinen muss.
Er ist immer da und mir doch auch manchmal fern: wenn ich allein weinen muss; wenn die Menschen das Leben verlieren und die Kraft schwindet.
Doch Gott gibt mich niemals auf!!
Ich möchte ihn nicht aufgeben!