Schriftgröße:   Normal Groß Größer

Jugendpolitik

In der Evangelischen Jugend finden Kinder und Jugendliche Räume, in denen sie sich ausprobieren können und lernen, für ihre Bedürfnisse, Themen und Ziele einzutreten.  Gute Lebensbedingungen für Kinder und Jugendliche in Freizeit und Familie, aber auch in Schule, Ausbildung und Beruf brauchen auch gute gesellschaftliche und politische Rahmenbedingungen. Dafür setzen sich Hauptberufliche und Ehrenamtliche aus der Evangelischen Jugend auf allen politischen und gesellschaftlichen Ebenen vom Stadt- oder Kreisjugendring über Jugendhilfeausschüsse und Präventionsräte bis hin zum Landes- und Bundesjugendring ein. So ist gewährleistet, dass Politik und Gesellschaft jugendsensibel denken und handeln und die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen nicht aus dem Blick verlieren.