Schriftgröße:   Normal Groß Größer

Vier Regionen in drei Stunden

Gesprächs-Hopping durch den Kirchenkreis Osterholz-Scharmbeck

Vier der sieben Regionen des Kirchenkreises in drei Stunden – das war die Herausforderung, mit der der Kreisjugenddienst des Kirchenkreises Osterholz-Scharmbeck die beiden Besucher*innen aus dem Landesjugendpfarramt überraschte. Das mitgebrachte rote Sofa musste also schnell umsteigen in den Bulli, dessen Rücksitze bereits zur „roten Bank“ umgebaut waren.

Katrin Wilzius und Thomas Ringelmann wurden von Kreisjugendwartin Sonja Winterhoff und Kreisjugendpastor Stephan Dreydza zu den „Speeddatings“ mit ehrenamtlich und beruflich Mitarbeitenden gefahren, hatten unterwegs Zeit für Gespräche über Lust und Last der Arbeit im ländlichen Raum vor den Türen einer Großstadt, wurden herzlich mit Gesprächsrunden, Spielaktion, heißem Kakao oder Pizza empfangen – und erlebten viel Engagement in der Arbeit mit und für Kinder und Jugendliche. Der Jugendkonventsvorstand des Kirchenkreises konnte stolz von gelingender Arbeit, aber auch den Schwierigkeiten in der Mobilität zwischen den einzelnen Regionen berichten. Der große Traum, an dem alle arbeiten: ein noch stärkeres Wir-Gefühl für alle Jugendlichen aus dem Kirchenkreis. Die Referent*innen aus dem Landesjugendpfarramt durften viele lebendige Eindrücke, aber auch Fragen nach Unterstützung mit nach Hause nehmen. Wichtigste Verabredung: Wir treffen uns auf dem Landesjugendcamp wieder!

Couchsurfing – unterwegs mit dem roten Sofa ist ein Projekt des Landesjugendpfarramts. Das Sofa reist, begleitet von jeweils zwei Referenten, durch die Landeskirche und besucht die Kirchenkreisjugenddienste.

Zurück