Schriftgröße:   Normal Groß Größer

Spurensuche zum Glauben

Einführung der neuen Diakone in Peine

In der sehr gut besuchten St- Laurentius – Kirche in Hohenhameln wurden am vergangenen Freitag Axel Steiner und Ulrich Schön als Diakone sowie Carlotta Seidlitz als Berufspraktikantin im Anerkennungsjahr im Kreisjugenddienst von Superintendent Dr. Volker Menke eingeführt. „Es ist schön, das so viele hier sind, damit haben wir gar nicht gerechnet“ hieß es in der Begrüßung durch die Jugendlichen, die den Gottesdienst weitgehend selbst gestaltet haben.  Beeindruckend begann der Jugendgottesdienst mit einem Gesangs - Solo.  Die den Gottesdienst mit Gesang, Piano und Cajon begleitende Band hatte sich eigens für diesen Anlass spontan gebildet.

Nach der Einführung der drei Beruflichen in ihre neuen Aufgabenfelder begann für die Teilnehmenden im Gottesdienst eine spannende Spurensuche zum Thema Glauben. An jeder der zehn interaktiven Stationen, die sich über die gesamte Kirche verteilten, führte eine neue Frage zu einer weiteren Station mit Statements zum Thema Glauben, Mitmach - Aktionen oder Aufforderungen, sich zu positionieren. Zum Schluss trugen viele der Teilnehmenden an diesem Gottesdienst ein leuchtendes Kreuz auf der Stirn, das sie am Taufstein mit einem Segen empfangen konnten. Ganz gewünscht war es, dass viele miteinander ins Gespräch kamen, um sich über ihren Glauben auszutauschen. Mein Highlight waren überraschende Statements von Menschen wie Jürgen Klopp zu seinem Glauben und eine ganze Menge Zitate zum Thema Glauben, von denen ich mir gleich ein paar in die Tasche gesteckt habe. Viele Jugendliche und etliche Erwachsene haben einen sehr schön gestalteten Abend erlebt und sicher neben vielen Eindrücken auch Fragen oder Anregungen, sich mit dem eigenen Glauben zu beschäftigen mitgenommen. Der große Mitarbeiter*innenkreis aus Hohenhameln zeigt, dass Evangelische Jugend etwas zu bieten hat!

 

Cornelia Dassler

Zurück