Schriftgröße:   Normal Groß Größer

Erfolgsmeldungen

Jugend zeigt Wirkung

files/news/ejh/2019/jugend-mit-wirkung_treffen-november-2019.jpgMobilität, Jugendräume, Logo und Kennzeichnung von Orten mit Jugendarbeit sowie Social Media sind wichtige Themen der Jugendlichen im Kirchenkreis Aurich. In dem Beteiligungsprojekt „Jugend MIT Wirkung“ untersuchen die jungen Menschen ihren Alltag und die Orte, die ihnen vertraut sind. Wo verbringen sie am meisten Zeit, was inspiriert sie und was bestimmt ihren Alltag? Mit Hilfe verschiedener Aufgaben und Challenges untersuchen die Jugendlichen ihren Lebensraum und leiten daraus Herausforderungen und Ansprüche an eine zukünftige Jugendarbeit in der Region ab.

Beim Treffen am 22. November in Wallinghausen präsentierten die Teilnehmenden erste Ergebnisse: Neben dem Wunsch nach einem Fahrzeug für die Beweglichkeit zu Veranstaltungen und Treffen im Kirchenkreis, sowie für Freizeiten gab es Anfragen an die Einrichtung und Ausstattung von Räumen für Jugendarbeit, an Kommunikationsmöglichkeiten durch Hot Spots mit kostenfreiem Wlan und die Kennzeichnung von Orten der Evangelischen Jugend durch professionell gemachte Signets an Gemeindehäusern.

Superintendent Tido Janssen, der als Gast dabei war, zeigte sich beeindruckt von den Überlegungen und Vorschläge zur Verbesserung und Weiterentwicklung der Jugendarbeit in der Region und im Kirchenkreis. Er ermutigte die Jugendlichen, ihre Ideen und Forderungen in der nächsten Kirchenkreistagssitzung einzubringen.

Jugend MIT Wirkung ist eine partizipative Konzeptentwicklung von Jugendarbeit in Regionen und Kirchenkreisen. Es wird vom Landesjugendpfarramt in der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers in Kooperation mit der Universität Hildesheim und verschiedenen Kirchenkreisjugenddiensten durchgeführt.

Am 25. Januar soll es in Aurich weitergehen: Mit der Vorbereitung der Präsentation im Kirchenkreistag, der Planung weiterer anstehender Aufgaben und der Schlussphase des Projekts wird die Projektgruppe von 11 bis 16 Uhr in Aurich tagen. Der Tagungsort wird noch bekannt gegeben. Neben allen schon Mitarbeitenden sind wieder alle neugierig Gewordenen herzlich willkommen, dabei zu sein.

Mehr Infos gibt es hier: JugendMITWirkung

Zurück