Schriftgröße:   Normal Groß Größer

AGs

AGs 2020

AG Clowntheater
Sich trau’n als Clown auf die Pauke zu hau‘n!
Yoh, wir schlagen zu – und wie! Clown sein ist ein Abenteuer! Denn die Welt ist nicht mehr wie sie ist, sondern komplett unbekannt. Alles muss neu entdeckt und erfunden werden.
Ein Clown schämt sich für nichts und fürchtet sich vor nichts. Er scheitert krachend und steht immer wieder auf. In diesem Workshop lernst du die ersten Schritte als Clown und ein paar Dinge fürs eigene Leben. Wir werden die wilden Gestalten dieses TT sein.

AG Handpuppentheater
Worin liegt das Geheimnis eines lebendigen Puppenspiels? Zu dieser Frage wollen wir in unserem Workshop einige Antworten finden.
Mit einer Fülle von Spielen und Übungen werden wir uns mit der Technik des Puppentheaters und den Grundzügen des Bauchredens beschäftigen. Aber es sollen auch Schauspieler*innen selbst auf der Bühne sein und mit den Puppen zusammen zum Thema: „Wir machen das anders“ agieren. Dabei sollen Szenen für die Abschlussvorstellung entstehen.
Vorerfahrungen sind nicht nötig. Wenn du aber schon eine oder mehrere Handpuppen hast, bring sie gerne mit. Wenn nicht, auch nicht schlimm - bei uns findest du bestimmt eine, die dir gefällt.

AG Rolle und Texttheater
"Und plötzlich ist alles anders..." Auf diese Situation reagieren verschiedene
Charaktere ganz unterschiedlich. Wie kommunizieren sie miteinander in dieser
Ausnahmesituation? Wir wollen gemeinsam entdecken, was es heißt, sich auf der
Bühne in eine Rolle hineinzufinden. Wir entwickeln die Rollen inklusive Maske
und Kostüm gemeinsam und proben ein kurzes Stück in dem sie aufeinander treffen.G Socken-Puppen-Theater
Hereinspaziert und eingestiegen, wir werden uns hier nicht verbiegen.
Mit Kreativität und Herzensblut wird die (Socken-) Handpuppe am Ende gut.
Selbst werden wir sie erschaffen und zum Leben erwecken lassen.
Vorerfahrung tut nicht Not bring nur Liebe mit in unser Boot.
Gesehen wirst du auf der Bühne nicht – drum gibt der Puppe dein Gesicht.

AG Tanztheater
beTweAguNngZ

 Wir wollen überlegen, was uns und andere bewegt.
Wir können uns mit Demokratie beschäftigen, mit Flashmobs, mit Tanzdemos.
Wir können raus gehen, im Supermarkt tanzen, Räume erkunden.
Wir brauchen deine Ideen, deine Träume, deine Meinungen!
Wir machen das anders heißt für uns: wir sind keine Tanz-Profis und du musst auch keiner sein.

AG Theater auf der Straße
Das bietet Überraschendes und fantastische Begegnungen. Es verändert den Blick auf das Gewohnte und schafft neue Perspektiven. Mit einfachen Mitteln weckt es Aufmerksamkeit und regt zum Innehalten an. Es weckt Phantasie, provoziert Reaktion, es unterhält. Danach ist nichts mehr wie zuvor. Man erinnert sich. Man sieht die Stadt mit anderen Augen.
Bei unserem Workshop geht es darum, in einer Gruppe Theaterexperimente zu machen, den Körperausdruck zu schulen und Situationen zu kreieren, die nur auf der Straße möglich sind.
Unsere Erlebnisse werden wir mit theatralen Methoden reflektieren.