Schriftgröße:   Normal Groß Größer

AGs

Das sind die Fachbereiche 2018 der Henry Jekyll-Privat-Universität:

Text - Bewegung - Bild
Wir beschäftigen uns mit allen Facetten des Menschseins. Dr. Jekyll erforschte bereits, dass der Mensch mindestens ‚Gut‘ und ‚Böse‘ in sich trägt. Dem gehen wir nach! Was gibt es noch außer schwarz und weiß? Wie kann der Mensch sein? Um zu erforschen was zwischen Gut und Böse alles liegen kann, schreiben und sprechen wir Texte und erwecken sie mit Hilfe von Körpersprache in bewegten Bildern zum Leben. Es wird ein Experiment! Ohne Experimente - keine Forschung!  
Anja Goral / Anna Schlendermann


Hörspiel

Jekyll & Hyde in zehn Minuten - das ultimative TT- Hörspiel
Was wir machen? Das ganze Stück in 10 Minuten.
Wie wir's machen? Ohne Kostüme. Ohne Maske. Ohne Lichteffekte. Aber mit ganz viel Tönen,
Klängen und Geräuschen – alle selbst ausgedacht und live produziert.
Und schließlich werden wir staunen lernen, was unsere Stimmen alles aus unseren selbst
gemachten Texten zaubern können!
Kino im Kopf ohne Bilder -Hörspiel total!  
Frank Fockele / Katharina Theilen


Szenisches Theater
Alles, was wir tun, wird aus uns selbst kommen. Wir brauchen Einfallsreichtum, unkonventionelle Ideen und ganz viel Spielfreude. Wir entwickeln unsere Szenen selbst, schreiben, spielen, erfinden, probieren uns aus. Und am Ende haben wir ein kleines funkelndes Bühnenstück über Jekyll und Hyde geschaffen, mit dem wir die Gesamtaufführung bereichern werden.
Wolfgang Blaffert / Stefan Meste

 

Clownstheater
Das kleine ABC des Stolperns kennenlernen mit der Magie der kleinsten Maske der Welt. Lernen, wie aus Fehlern Erfolge werden. Das innere „Au – Ja – Gefühl“ des Clowns entdecken. Kurz ich möchte den Clown in dir wecken. Du brauchst nichts als die Lust am Spielen und die Neugierde auf den Clown in dir.
Ein Clown ist unverdorben und gut. Doch was ist, wenn der Clown auf das Böse trifft? Wird er dann auch böse? Oder kann er das Böse besiegen? Diesem Problem wollen wir uns in diesem Workshop stellen und dazu Szenen entwickeln.
Matthias Schlüter/Caroline Theilen


Schattentheater
Theater ist und bleibt magisch und will Geschichten erzählen.
Jeckyll &Hyde: Licht und Schatten. Also wollen wir Schattentheater machen.
Wir erzeugen Schatten auf einer Leinwand und erzählen damit Geschichten. Denn
Licht ist wie ein Kind: was immer wir ihm hinhalten - es spielt damit. Es wirft Schatten, reflektiert von Spiegeln, bricht sich im Glas und lässt sich auf wundersame Weise in Farben zerlegen. Und all die daraus entstehenden "Bilder" können wir mit einer Leinwand "auffangen" und festhalten! Ein magisches Spiel mit Bildern, mit denen wir Erzählen können. Wir probieren aus, basteln Figuren und Räume. Wir spielen mit den Ebenen. In Raum, Zeit und uns Spieler*innen.
Wer Lust hat diese AG mit zumachen, braucht Neugier und Spaß und manchmal Geduld zum Ausprobieren und Basteln!
Tim von Kietzell